VeranstaltungenEvents

17. September 2020

Vortrag: Die Saurier des Gitschtals

Conferenza: I rettili della valle del Gitsch

Bis vor wenigen Jahren waren Meeressaurier in Österreich eine absolute Seltenheit. Karl Weiß hat das geändert, denn er suchte mit einem Kollegen ab 2014 im Gitschtal nach diesen Meeresreptilien und machte Funde von sensationeller Qualität.

  

Vortragender: Karl Weiß, Hobbygeologe

Wann?: Donnerstag, 17. September 2020, 19:00 Uhr

Wo?: Gemeindeamt Weißbriach, Kultursaal

 

COVID19-Info: Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist überall außer am Sitzplatz Pflicht .

 

Einladung / Invito

 _____________________________________________________________________________________

26. September 2020

Sammlertag / Giornata dei collezionisti

Besitzen Sie Fossilien, Gesteine oder Mineralien, die Ihnen Rätsel aufgeben?

Dann besuchen Sie uns und bringen Sie ihre Schätze der Erde mit. Von uns erfahren Sie Interessantes über die Entstehung, Geschichte und Vorkommen Ihrer Fundstücke.

Weiters können Sie sich mit (Hobby-) Geologen und Geologinnen austauschen und sicherlich erdgeschichtliche Raritäten bewundern.

 

Mit: Hans Peter Schönlaub, Geologe und Paläontologe und Herbert Kabon, Pflanzenfossilspezialist

Wann?: 26. September, 10 bis 16 Uhr

Wo?: im Geopark-Besucherzentrum in Dellach/Gail

 

Einladung

Invito

______________________________________________________

18. Mai - 19. Juli 2020

Ausstellung

"Fischfossilien aus den Friulanischen Alpen"

in Palazzo Frisacco, Tolmezzo


Details

______________________________________________________

5. Oktober 2019

GeoPark Karnische Alpen nimmt an der "Langen Nacht der Museen" teil

wann:          5. Oktober 2019, ab 18.00 Uhr

wo:              Besucherzentrum GeoPark Karnische Alpen

Führung:     Geoparkleiterin Gerlinde Ortner verrät Unbekanntes zur erfolgreichen Sauriergrabung und Ur-Saurierausstellung zu jeder vollen Stunde zwischen 19.00 Uhr und 22.00 Uhr

Kosten:        Regionales Ticket  für "Lange Nacht der Museen": € 6,-

                    Kinder unter 12 J. frei

Mehr Infos: Diese finden Sie hier.

______________________________________________________

21. September 2019

Ausstellung: "Zwischen Land und Meer" - Die Karnischen Alpen vor 300 Millionen Jahren

Vor 300 Millionen Jahren lagen Teile der heutigen Karnischen Alpen an einer Meeresküste. Von den Sumpfwäldern der Küste blieben nahezu zauberhafte Pflanzenfossilien erhalten, wobei unzählige fossile Meeresbewohner das Bild von damals ergänzen. Diese Fossilwelt ist in Europa einzigartig!

Eröffnung: 21. September um 17:30 im Palazzo Valvason Morpurgo, Udine

Ausstellung: 22. Sept. bis 3. Nov. 2019; Eintritt frei!

Details

______________________________________________________

24. Juni: Eröffnung des geokulturellen Spazierwegs / Inaugurazione della passeggiata geologico-storica

In Kötschach-Mauthen wurden im Laufe der Jahre viele außergewöhnliche Fossilsteine gefunden. Diese sind nun gesammelt der Öffentlichkeit zugänglich. Ergänzt um steinerne Denkmäler - wie dem Pranger oder dem "Unterbär" von Mauthen - ergibt sich ein spannender geokultureller Spazierweg in Tallage.

17:00 - 19:00 Uhr: Festakt und anschließende Vorstellung der steinernen Natur- und Kulturgüter im Rahmen einer geführten Wanderung gemeinsam mit dem Via Iulia Augusta Konzertsommer 2019

Details zur Veranstaltung bietet Ihnen: Einladung/Invito

______________________________________________________

Buchpräsentation 25. Juni

Unsere Kollegen über der Grenze präsentieren ihr neuestes Buch über die Geologie der Karnischen Alpen.

Wo?: Friaulisches Museum für Naturkunde, Udine

Wann?: 25. Juni um 18:30 Uhr

Weitere Infos und Einladung - hier!

______________________________________________________

17. Mai 2019: Tag der offenen Tür

… im Rahmen von Guten Morgen Kärnten mit Mike Diwald

Programm:

Frühstück mit Live-Übertragung

Tag der offenen Tür im neuen Besucherzentrum mit neuer Ausstellung (Saurier des Gailtals)

Kulinarische Angebote aus der Region

Kulturelle Darbietungen der Vereine Dellachs ….

Alle Details hier!

 

 

______________________________________________________

Schwimmsaurier und Meer der Trias; Bild: F. Messner
Arbeiten zum geokulturellen Wanderweg an der Gailbrücke
Prachtvolle Pflanzenfossilien in farbenprächtigen Nassfeld-Gesteinen; Foto: F. Messner
Ein rätselhaftes Spurenfossil vom Nassfeld; Foto: Christine Ruckenbauer
Böden bei Schloss Mandorf - Kötschach; Foto G. Ortner
Die weltberühmte Cellonrinne am Plöckenpass; Foto: R. Homberger
Einer der faszinierendsten Böden Kärntens, ein Auboden bei Spittal a.d.Drau; Foto: G. Ortner
Gut geerdet? Noch genug Platz für alle Ansprüche? Blick ins Gailtal von R. Homberger
Falten im Gestein - der Beweis dafür, dass Gesteine bewegt werden
Dellach im Gailtal im Jahr 1899
Natursteinkugelmühle in der Garnitzenklamm